ECONtribute-Teams erreichen Regionalfinale des YES! Economic Summit

Beide von ECONtribute betreuten Teams erreichen das diesjährige Regionalfinale des YES! Economic Summit. YES! ist Deutschlands größter Schulwettbewerb zu wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen.

Clustermitglied Tom Zimmermann, Universität zu Köln, betreut das Gymnasium Petrinum aus Brilon. Sie beschäftigen sich mit der Frage „Mein Haus, meine Rente, mein Handy – wie treffe ich sinnvolle finanzielle Entscheidungen“. Hendrik Hakenes, das betreuende Clustermitglied der Universität Bonn, unterstützt das Engelsburg Gymnasium Kassel. Gemeinsam versuchen sie die Frage zu beantworten, wie der Finanzsektor bei der Lösung globaler Probleme helfen kann.

Das Regionalfinale findet am 24. Juni Online statt. Die ECONtribute-Teams messen sich dort mit fünf weiteren Schulen. Wer das Regionalfinale gewinnt und ins Bundesfinale kommt, entscheiden die Schülerinnen und Schüler selbst.

Beim zweitägigen Bundesfinale diskutieren die besten Teams aus Deutschland dann mit nationalen und internationalen Expertinnen und Experten über ihre Lösungsideen. Die Gewinner des YES! Bundesfinales werden zur feierlichen Preisverleihung ins Bundesministerium für Wirtschaft und Energie nach Berlin eingeladen.