Entries by Carola Braun

Call for Papers – Financial Intermediation in a Globalized World

Deutsche Bundesbank – IWH – ECONtribute – CEPR Conference on Financial Intermediation in a Globalized World SUBMISSION DEADLINE: 31 May 2019 The organizing committee invites submissions of high-quality theoretical or empirical research papers on financial intermediation. The conference calls for papers especially covering topics on financial intermediation and regulation. The conference will feature plenary sessions […]

Call for Papers – Heterogeneity and the Labor Market

Joint ECONtribute – IZA Workshop Location: IZA, BonnDate: November 22 – November 23, 2019 Submission Deadline: July 01, 2019The workshop will focus on the causes and effects of heterogeneity among workers, households, or firms on macroeconomic outcomes. This includes but is not limited to research on wage dispersion, heterogeneity in unemployment and participation, the roles […]

ECONtribute: Markets & Public Policy funded as a Cluster of Excellence

ECONtribute: Markets & Public Policy, a joined proposal by the universities of Bonn and Cologne, is selected as a Cluster of Excellence in the German Excellence Strategy. ECONtribute succeeded as the only Cluster of Excellence in economics and receives funding over the next seven years. The research activities of ECONtribute will be bundled under the roof […]

RSI Lunch Session at the EEA-ESEM 2018

The 33rd Annual Congress of the European Economic Association and the 71st European Meeting of the Econometric Society (EEA-ESEM 2018) took place at the University of Cologne from August 27 to August 31. The Reinhard Selten Institute (RSI) organized a lunch session with a special focus on Market Design at which new challenges, tools and objectives in that field […]

Universitäten Köln und Bonn bewerben sich bei der Exzellenzinitiative

Universitäten Köln und Bonn bewerben sich bei der Exzellenzinitiative Kölner Stadt-Anzeiger, 24.04.2017 | Anna Hörter „Die Universitäten Bonn und Köln planen mit gemeinsamen Projekten in den Bereichen Ökonomie und innovative Rechenmodelle in den Naturwissenschaften ihre Chance im bundesweiten Wettbewerb zu vergrößern. […] Dass die Zusammenarbeit gut klappen kann, zeigt die Gründung des Bonn-Cologne Research Institute […]

Universitäten Bonn und Köln gründen Wirtschaftsinstitut

Universitäten Bonn und Köln gründen Wirtschaftsinstitut RP Online, 20.04.2017 „Es entstehe ein einzigartiges Forschungsinstitut in der Tradition von Reinhard Selten, in dem internationale Gastwissenschaftler und Studenten die aktuellen Herausforderungen der theoretischen und angewandten Wirtschaftsforschung adressieren würden. […] Zu den aktuellen Herausforderungen zähle die Analyse drängender gesellschaftlicher Probleme, wie zum Beispiel die Digitalisierung oder der Klimawandel […]

Uni in Köln und Bonn gründen gemeinsames Institut

Uni in Köln und Bonn gründen gemeinsames Institut Kölnische Rundschau, 18.04.2017 „Die Universitäten Köln und Bonn haben ein Forschungsinstitut gegründet, das neue Wege in der Ökonomie erforscht […]. Als „international sichtbares Flaggschiff“ […] erforschen die Experten Fragestellungen in Verhaltensökonomie, Wirtschaftstheorie und Marktfunktionen.

Neugründung eines Institutes durch die Universitäten Bonn und Köln

Neugründung eines Institutes durch die Universitäten Bonn und Köln mba.de, 05.04.2017 „Mit der Gründung des BCecon-Instituts […] wurde der engen wissenschaftlichen Zusammenarbeit der Wirtschaftswissenschafter und Wirtschaftswissenschafterinnen in Bonn und Köln auf besondere Art und Weise Ausdruck verliehen. Das einzigartige Forschungsinstitut wird in der Tradition von Reinhard Selten geführt und soll es internationalen Gastvortragenden sowie Studierenden ermöglichen, […]